• Die Welt der Photographie
  • autobiographische Notitzen
  • eines kunsthistorischen Lichtbildners

Willkommen

Lesen, hat der Schriftsteller Jean-Paul Sartre gesagt, sei ein freier Traum. Mein Traum war es schon lange, das niederzuschreiben, was mich im Leben gefordert, bewegt und fasziniert hat. Wenn du nichts getan hast, was wert ist, aufgeschrieben zu werden, so schreibe wenigstens etwas, was wert ist, gelesen zu werden.

À BIENTÔT PARIS
Paris – dans la campagne
© Verlag Der Apfel 2013

Um zwei der imposantesten Museumssammlungen der Welt - Département des Antiquités Orientales et des Arts de l’Islam - medientechnisch zu erfassen, war der kunsthistorische Lichtbildner Ali Meyer 2 Jahre am Film- und Fotoset im Pariser Musée du Louvre.

AM SET MIT BIG BUDDHA
Big Buddha unter dem Halbmond
Erscheinungstermin 2019

„Wer sich selbst und andere kennt, wird auch hier erkennen: Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen. Sinnig zwischen beiden Welten, sich zu wiegen, lass ich gelten; Also zwischen Ost und Westen sich bewegen, sei´s zum Besten.“ Johann Wolfgang von Goethe

In Publikation

BRITANNIEN
Looking Abroad
Erscheinungstermin 2020

Das vom obersten "Wetterbeamten" des Empire Robert FitzRoy 1854 gegründete Met Office als der nationale meteorologische Dienst des Vereinigten Königreichs gibt auch noch heute Auskunft über die aktuelle Witterung.(forecasting the weather)

In Arbeit

ABENDLAND
Okzident
Liberté, Égalité, Fraternité

Ich war schon einmal hier. So beginnt das Buch nach dem Prolog in Evelyn Waughts berühmtem Roman "Brideshead Revisited". An diesen Satz musste ich denken, als ich mich nach längerer Pause in Paris wiederfand. In dieser großartigen Metropole, dem Vorreiter aller Städte mit dem Traum von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Die Parole Liberté, Égalité, Fraternité gehört zum nationalen Erbe Frankreichs, wurde zum Leitspruch und Vorbild aller demokratischen Geister dieser Welt. L'homme est né libre, et partout il est dans les fers .....

MORGENLAND
Orient
Bangkok bis Borobudur

Wer kennt nicht das berühmte The Oriental Hotel in Bangkok? Die geographische und kulturelle Zuordnung des Begriffes Orient war im Laufe der Geschichte einer Wandlung unterzogen. Der heutigen Tendenz des Sprachgebrauchs den Begriff Orient alleine auf den Nahen Osten und die arabisch-islamische Welt zu beschränken, die größten islamischen Staaten Südostasiens dabei ausgeschlossen, ist einst die Bezeichnung Morgenland als Synonym für die gesamte asiatische Welt vorausgegangen .....

WEITES LAND
Commonwealth of Nations
Einmal um die Welt

Der Nabel der Welt ist für viele Völker selbstredend dort wo ihre Kapitale beheimatet ist. Noch immer der tiefsten Überzeugung der Franzosen, dass der Nabel der Welt auf dem Vorplatz der Kathedrale Notre Dame läge, ist es für die Briten eindeutig London, das diesem Anspruch zupass käme. Denn schließlich ist das Nationalgetränk ein Kraut aus anderen Ländern. Und unser Neudeutsch ist ja im täglichen Sprachgebrauch regelrecht von Anglozismen durchzogen. Stay oder Brexit war beginnend mit 2016 die entscheidende Frage welche es zu klären galt ....

Prof. Ali Meyer


Kontakt

Tel:
0043 (0) 676 4432 491

Email:
books@ali-meyer.media

Zieglergasse 94 / 11
A-1070 Wien Neubau
AUSTRIA